Spacer
logo neu

Online in Indien: MTS MBlaze Surfstick auf MAC Lion

Der MTS MBlaze Surfstick funktioniert zuverlässig unter Windows, die MAC Treiber auf dem gerät sind aber veraltet und laufen unter MAC OS 10.8 nur enige Minuten, bis sich das System aufhängt.

Glücklicherweise liegt das nur an der Verbindungssoftware - NICHT am Treiber selber.

Weiterlesen

Tipp: Thunderbird IMAP E-Mails archivieren

E-Mails - Segen und Fluch zu gleich. Sowohl Frequenz als auch Größe der Anhänge steigt Jahr um Jahr. Die meisten IMAP Konten sind momentan auf 4 GB limitiert - da ist man alle paar Monate bei 75 Prozent und muss archivieren.

Hier mein Tipp, wie dies am schnellsten geht - vor Allem wenn man sehr viele Unterordner hat.

Weiterlesen

at Zeichen im FTP Benutzernamen

Wir arbeiten möglichst direkt auf dem Webserver und müssen uns oft per FTP mit externen Konten verbinden. Mit dem Midnight Commander ist das recht komfortabel. Leider erlaubt der "MC" aber keine FTP-Verbindungen wenn der Username ein "@" Zeichen enthält, also z.B.

/#ftp : user @ email . net : passwort @ server . net

stellt keine Verbindung her, da das "@" als Trennzeichen zwischen User und Server benutzt wird.

Sobald man das "@" mit "%40" ersetzt funktioniert das Ganze.

/#ftp : user %40 email . net : passwort @ server . net
(delete empty spaces)

Win 7 BoD - O&O DiskImage Driver

Wer immer noch O&O Disk Image 2.x und 3.x benutzt, wird unter Windows 7 sein "blaues Wunder" erleben. Der PC stürzt immer wieder mal ab.

Und wenn man Pech hat, dann kommt man vor dem Absturz gar nicht mehr dazu, die fehlerhafte Software zu entfernen.

Weiterlesen

Outlook 2003 Tipps

Hier kommt eine Liste von nützlichen Outlook Tipps, die einem das Leben in der Praxis erleichtern.

Sehr gut ist auch die Outlook: FAQ von Planet Outlook

Weiterlesen

XCOPY - Backup leicht gemacht

MS-DOS war eigentlich gar nicht so übel.

Viele Batch Skripte kann man auch heute noch unter Win XP sehr gut einsetzen.
Hier ein Beispiel aus der XCOPY Trickkiste:

SICH_PC01.BAT :

C:\WINDOWS\SYSTEM32\XCOPY "D:\PC01\Eigene Dateien\*.*" "Q:\PC01\Eigene Dateien\" /C /D /E /V /Y

C:\WINDOWS\SYSTEM32\XCOPY "D:\PC01\Eigene Dateien\*.*" "E:\PC01\Eigene Dateien\" /C /D /E /V /Y

Alle User Dateien des PC01 auf dem Laufwerk D: werden im ersten Schritt auf dem Netzlaufwerk Q: und im zweiten Schritt auf dem USB-Stick (E:) gespeichert.

Das Skript ersetzt hierbei nur veraltete oder nicht vorhandene Daten.

WinXP Wiederherstellungskonsole

Befehle: 

attrib del fixboot more set
batch delete fixmbr mkdir systemroot
bootcfg dir format more type
cd disable help net
chdir diskpart listsvc rd
chkdsk enable logon ren
cls exit map rename
copy expand md rmdir

Partition Magic ERROR #105

 ERROR:  
#105 Partition starts on wrong boundary
 Programm:   Partition Magic 8.01 (Floppy DOS-Version)
 Auslöser:   UNBEKANNT  - mögl. bei Start PQMagic mit NTFS-USB Stick
 Lösung:   Starte PQMAGIC mit dem Parameter /ipe, dann wie gewohnt partitionieren
     

Weiterlesen

R3D Newsletter

Newsletter abonnieren

Wir versenden Newsletter mit aktuellen praktischen Tipps und Warnungen...

Sie brauchen Hilfe mit Ihrem Projekt?


Kleine Spende

  • Spendieren Sie uns einen Kaffee!

    cuppa

    Wir sind dann um so motivierter, unsere Joomla! Module wie den R3D Floater weiter zu verbessern...

  • Währung:
  • Betrag:
anmelden